FAQ

1. Warum sollte man einen Kampfsport bzw. eine Kampfkunst beherrschen?

Leider befinden wir uns in der heutigen Zeit, in einer sehr gewaltbereiten Gesellschaft.
Immer wieder machen "U-Bahn-Schläger" und Gewaltexzesse bis zur Todesfolge, ihre Runden in den Medien. Allein diese Aussagen befürworten es, sich Verteidigen zu lernen oder im Ernstfall sogar "Zivilcourage" zeigen zu können.

2. Was zeichnet das WT von anderen Kampfstilen aus?

Das WT wurde auf das heutige Zeitalter angepasst und bereitet auf den "wirklichen" Ernstfall vor. Durch unser einzigartiges Kampfkonzept "Savedefence" schaffen wir die nötige Sicherheit.

3. Kann jeder WT erlernen?

Wenn man den Willen, den Fleiß und das Vertrauen besitzt, kann jeder WT erlernen.
Wir behalten uns jedoch vor, Personen die uns charakteristisch ungeeignet erscheinen, den Unterricht vorzuenthalten.

4. Gibt es ein Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel.
Wenn ein Minderjähriger die nötige Reife besitzt spricht nichts dagegen.

5. Brauche ich bestimmte körperliche Voraussetzungen?

Nein, die Voraussetzungen schaffen wir durch unsere spezielle Trainingsmethode.

6. Ich betreibe schon seit längerer Zeit WT in einer anderen Kampfkunstschule. Muss ich bei euch von vorne beginnen?

Das ist abhängig von der WT-Qualität die man sich zuvor angeeignet hat. Pauschal kann man dies nicht beantworten, das entscheidet der "WT-Check-Up" der dem ersten Training voran geschalten ist.

7. Gibt es spezielle Kleiderordung?

Sobald man die Orientierungsphase abgeschlossen hat (1. SG) sollte der Schüler bemüht sein unsere hauseigenen WT-Klamotten zu tragen.

8. Wie viel Zeit benötige ich für einen Schülergrad?

Bei regelmäßigen Training 3-4 Monate. Somit hat man das komplette SG-System in 3-4 Jahren nicht nur abgeschlossen, sondern beherrscht dieses auch.

9. Wie kann ich Übungsleiter bzw. Ausbilder werden?

Bevor man zum Ausbilder ernannt wird muss man ein "Lehrjahr" als Übungsleiter vollzogen haben. Übungsleiter werden jedoch nur die, die das nötige Talent dafür besitzen.

10. Bietet ihr auch Kindertraining an?

Leider noch nicht. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck an einem Trainingskonzept für Kinder. Wir bitten um Ihre Geduld.

11. Darf ich beim Unterricht zuschauen, um einen kleinen Einblick zu bekommen?

Wir wollen in einer entspannten Trainingsatmosphäre trainieren. Fremde beobachtende Blicke bewirken jedoch meist das Gegenteil. SORRY

12. Wie kann ich an einem Probetraining teilnehmen?

Dem Probetraining ist eine "WT-Einfürung" voran geschalten.
Bei dem ersten Kennenlernen wird einem das Unterrichtssystem veranschaulicht, die Wirkungsweise des WT verdeutlicht und sämtliche Fragen beantwortet.
Kontaktieren Sie uns einfach.