Qualität - Unser Schlüssel zum Erfolg

Unser höchstes Ziel ist es dem Schüler während seiner kompletten Ausbildung, ein qualitativ hochwertiges Kampfsystem zu vermitteln. Wir berufen uns dabei auf die Vermittlung des Gesamtsystems, dem didaktischen Aufbau und dem logischen Erschließen der Technik. Wir sind davon überzeugt, dass durch unseren Schlüssel jeder Schüler das Verständnis aufbauen wird wie das Wing Tsun richtig funktioniert und somit auch die Wirkungsweise beherrscht.


Trainings Matrix - Der "rote Faden"

Jeder Schüler arbeitet von Beginn seiner Ausbildung an, mit einer Trainings-Matrix. Sie ist der rote Faden der sich durch das komplette System zieht. Sie beinhaltet alle Programme und Techniken, die der Schüler zum Erschließen seines jeweiligen Grades benötigt. Dabei muss der Lernende 3 Stufen durchlaufen:

1.STUFE   2.STUFE   3.STUFE
Anlernphase   Trainingsphase   Prüfungsphase

 

Durch diese 3 Stufen erreichen wir ein so hohes Maß an Qualität, wie in keinem anderen System. Hat der Schüler alle 3 Stufen durchlebt, gehen wir über in den nächsten Grad oder er stellt sich zuvor einer Prüfung.

Der Trainingspass

Jeder Schüler erhält zum Beginn seiner Ausbildung einen "Trainingspass". Dieser Pass verleiht dem Schüler einen Status (Anlern-Phase/Trainings-Phase/Prüfungsphase). Die Trainingslaufbahn bzw. Phase wird ihm somit vorgelegt und er bestimmt durch Fleiß seinen eigenen Fortschritt. Die Ausbilder der Wing Tsun Savedefence Schulen führen den Schüler somit optimal durch seine Lernabschnitte und beschleunigen dadruch seinen Erfolg.

 

Die Trainingsguides (erscheinen 2019)

Den Wissensschatz in deiner Hand 

(Info folgt - geplant für 2019)

 

Wing Tsun Savedefence Prüfungen - Dein Horizont wurde erweitert, nun gehen wir an deine Grenzen!

Das Highlight nach jedem abgeschlossenen Grad ist es sich einer Prüfung zu unterziehen. Hierfür wurde eine speziell Prüfungsauswertung erarbeitet, die die fundamentalen Inhalte des jeweiligen Grades bewertet. Jeder Schüler der sich solch einer Prüfung unterzieht wird an seine technischen, konditionellen und psychischen Grenzen stoßen. In der Regel werden Prüfungen einzeln und privat, mit einer Dauer von ca. 1,5 h, abgehalten. Prüfungen sind keine Pflicht, aber von jedem Schüler gewollt.

Garantie-Versprechen - Selbstverteidigungsfähig in nur einem Jahr

Wir sind von unserem Kampfsystem und unserer Unterrichtsmethode so sehr überzeugt, dass wir binnen einem Jahr* die optimale Selbstverteidigungsfähigkeit schaffen werden. Das garantieren und versprechen wir!

*Die einzige Voraussetzung ist Fleiß, Vertrauen und regelmäßiges Training, um nach einem Jahr die komplette Grundstufe mit Prüfung abzuschließen.

Unsere Ausbilder

Sifu Marc Müller - Schulleiter

Jahrgang: 1988Marc Müller

Beginn der WT-Ausbildung: Oktober 2004

MAI 2008

Ausbildung in der WT-Masters-Academy

Januar 2009

Eröffnung der 1. WT Savedefence Trainingsstätte in Ingolstadt

MAI 2009

Prüfung zum 1. Techniker-Grad bestanden

JUNI 2010

Prüfung zum 2. Techniker-Grad bestanden

JANUAR 2011

Eröffnung der 2. WT Savedefence Trainingsstätte in Mailing

Oktober 2012

Prüfung zum 3.Techniker-Grad bestanden

November 2012

Ernennung zum „Sifu of Wing Tsun“ durch Dai-Sifu Martin Dragos.

 

APRIL 2016

Prüfung zum 4. Techniker-Grad bestanden

 

Oktober 2018

Prüfung zum 5. Praktiker-Grad (1.Meister-Grad) bestanden

Schon seit frühester Kindheit wuchs ich mit Sport auf. Mit großem Interesse an Kampfsport und Kampfkunst beschäftige ich mich mit vielen verschiedenen Stilen und Methoden bis ich mit 15 auf Wing Tsun stoß. Gleich von der ersten Trainingsstunde ab war ich von der Effektivität des Leung-Ting-WingTsun-System´s überzeugt.

In der Zeit von 2004 bis 2008 engagierte ich mich mit vollem Einsatz und trainierte mehrere Stunden täglich. Als Ausbilder leitete ich nicht nur das Kindertraining sondern auch den Erwachsenenunterricht. Um noch mehr an Erfahrung und Selbstsicherheit zu gewinnen, arbeitete ich mehrere Jahre im Sicherheitsgewerbe.

Mit dem bis dato gewonnenen Erfahrungsschatz und dem abgeschlossenen Schülergrad-System verließ ich einen der größten europäischen WingTsun Verbände und schloss mich zeitgleich meinem jetzigen SIFU, GM Dai-Sifu-Martin Dragos an.

Durch die Hand dieses wahren WT-Meisters entwickelte und verbesser ich ständig meine WT-Fertigkeiten mit einem noch nie da gewesenen Ehrgeiz. Die Erfolge die ich bis heute mit vollem Stolz geschaffen habe, verdanke ich allein meinem SIFU.

Meinen Dank widme ich (Marc Müller) meinem Sifu (Martin Dragos) der mich in meinem Streben nach Perfektion und meiner weiteren Entwicklung in dieser Kampfkunst geführt und weiter führen wird.

 

Andrej Sprugin

Jahrgang: 1990

Februar 2010: Beginn der Ausbildung

Oktober 2012: Ernennung zum Übungsleiter

Mai 2013: Ernennung zum Ausbilder

April 2014: Schülergrad-System abgeschlossen(12.SG)

Mai 2015: Prüfung zum 1.Techniker-Grad bestanden

Mai 2017: Prüfung zum 2.Techniker-Grad bestanden

Benjamin Ebert

Julian Kohlpaintner

Jahrgang: 1993

Oktober 2011: Beginn der Ausbildung

Juni 2012: Ernennung zum Übungsleiter

Mai 2013: Ernennung zum Ausbilder

Juni 2014: Schülergrad-System abgeschlossen(12.SG)

Mai 2015: Prüfung zum 1.Techniker-Grad bestanden

Mai 2017: Prüfung zum 2.Techniker-Grad bestanden

Julian Kohlpaintner

Benjamin Ebert (Ausbilder in München)

Jahrgang 1985

Juni 2012: Beginn der Ausbildung

Juni 2013: Ernennung zum Übungsleiter

Juni 2014: Ernennung zum Ausbilder

November 2015: Schülergrad-System abgeschlossen(12.SG)

Andrej Sprugin

Inan San

Jahrgang: 2000

Februar 2004: Beginn der Ausbildung

Oktober 2015: Ernennung zum Übungsleiter

Februar 2017: Ernennung zum Ausbilder

Dezember 2018: Schülergrad-System abgeschlossen(12.SG)

 

 

André Ringendahl

Jahrgang: 1986

Oktober 2014: Beginn der Ausbildung

Juni 2017: Ernennung zum Übungsleiter

Mai 2018: Ernennung zum Ausbilder

Dezember 2018: Schülergrad-System abgeschlossen(12.SG)

 

 

Jens Thiele (Ausbilder in Magdeburg)

Jahrgang 1966

Juni 2014: Beginn der Ausbildung

Juni 2016: Ernennung zum Übungsleiter

Juni 2018: Ernennung zum Ausbilder

3. Dan Ju Jutsu Lehrer

2. Dan Judo

Instruktor FMA

6. SG Wing Tsun

 

 

Wing Tsun Savedefence Ingolstadt

Die Trainingszeiten

Da wir einen sehr großen Wert auf die Ausbildung der Schüler legen, ermöglichen wir ihnen an zwei Orten bis zu 4mal die Woche zu trainieren.


 Wochentage


Trainingsstätte Stammham


Trainingsstätte Ingolstadt

 Montag

Ruhetag

Ruhetag

 Dienstag

_

WT - Training
19 - 21 Uhr

 Mittwoch


_

_

 Donnerstag

_ WT - Training
19 - 21 Uhr

 Freitag

_

_

 Samstag

Ausbilder- und Technikertraining (Stammham)

 Sonntag

_

WT - Training
19 - 21 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen, sowie an Lehrgangstagen entfällt das Training

 

Die Trainingsstätten

Wing Tsun Savedefence
Trainingsstätte Mailing
STEHT NICHT MEHR ZUR VERFÜGUNG!!!

Training ausschließlich in Ingolstadt

Wing Tsun Savedefence
Trainingsstätte Ingolstadt
Richard-Strauß-Straße 37
85057 Ingolstadt

Unsere Ausbildungsangebote

WT-Intensivausbildung

Die WT-Intensivausbildung ist für alldiejenigen geeignet, die nicht nur das WT erlernen, sondern auch Meistern wollen. Jedoch verlangen wir hier einen sehr hohen Qualitätsstandart, um im Abschluss des jeweiligen Grades eine Prüfung zu absolvieren. Die Regelmäßige Teilnahme am Unterricht ist hier Voraussetzung.

WT-Pauschalausbildung

Die Pauschalausbildung richtet sich an Schüler die zwar das WT erlernen wollen, jedoch aus zeitlichen Gründen, eher sporadisch am Training teilnehmen. Ihnen sei es trotzdem gegönnt das WT-System zu erschließen, jedoch ohne Abschluss einer WT-Prüfung.

WT-Fernstudium

Das WT-Fernstudium ist eine besondere Variante der Ausbildung. Wir bieten hier die Möglichkeit, trotz großer Entfernung zu unseren Ausbildungsstätten, das WT-System zu erlernen. Hierfür durchlebt der Lernende an nur einem Tag einen kompletten Schülergrad, mittels persönlicher Betreuung. Zusätzlich bekommt der Teilnehmer, eine komplette Videodokumentation zur Hand, zum optimalen Vertiefen für zuhause.

Durch unser vielseitiges Angebot garantieren wir ein rasches Voranschreiten während der gesamten Ausbildung.

Hier unsere verschiedenen Trainingsmöglichkeiten

1. Standard-Unterricht (WT-Training)

2. Kleingruppen- und Privatunterricht (nach Vereinbarung)

3. Speziallehrgänge: Bodenkampf-, Chi-Sao-, Kampflehrgänge...

4. Intensiv-Weekend´s

5. Trainingslager

6. Prüfungsvorbereitungen

7. Ausbilder- und Technikertraining

8. Kettelbell-Fitness-Training